D-klik Interactiv

Beenden [x]

Frühstück

Thermotransport

Speisenverteilung auf Tabletts

Speisenverteilung in Mehrportionsbehältern

Rückverfolgbarkeit

Hygiene

Zubehör

 Geschützter Bereich

   

Suchen :  

UnternehmenLösungenProdukteServiceKommunikationKontakt

Krankenhäuser

Eine in jeder Etappe kontrollierte Speisenverteilung – dies bietet Socamel Technologies in Krankenhäusern. Mit unseren leistungsfähigen Geräten können die Arbeitsbedingungen der Anwender kontinuierlich verbessert werden, zum größten Nutzen der Patienten.

Unternehmen

  • Vision und philosophie
  • Socamel Technologies heute
  • Vertriebsnetz
  • Geschichte
  • Technologie
  • Unsere Mitgliedschaft im SYNEG
  • Zugehörigkeit zur Guillin Gruppe

70 Jahre Innovation

Im Jahr 1946 wird Socamel (SOciété de Construction d’Armoires Mécaniques et ELectriques) von Emile Beizermann gegründet. Das Familienunternehmen siedelt sich mit drei Mitarbeitern in Bahnhofsnähe in Renage (Isère) an.

Socamel ist spezialisiert in der Fertigung von Wärmewagen für die Speisenausgabe in Krankenhäusern. Durch seinen Pioniergeist steht Socamel Technologies am Ursprung zahlreicher Innovationen, welche die Krankenhaus- und Gemeinschaftsgastronomie bedeutend prägen, insbesondere das Cook-Chill-Konzept.

Heute ist Socamel Technologies marktführend in der Gemeinschaftsverpflegungslogistik in den Bereichen Gesundheit, Schule und Gefängnis.

Vorsprung bewahren

Schritt für Schritt hat Socamel Technologies den Weg für einen optimalen Kundenservice und erhöhten Patientenkomfort eröffnet. Zusammenfassung der wichtigen Etappen...

60er Jahre

Anwendung des individuellen Speisentabletts in der Krankenhausverpflegung.

Schaffung der ersten Zubereitungs- und Portionierlinien

1965 - Einführung von Rescal, dem ersten Speisentransportwagen mit Umlufttechnologie

70er Jahre

Neue Produktionstechnik „Cook-Chill“ bzw. „Convenience-Gastronomie“

1969 - Entwicklung der Schnellkühlzelle mit Kryotechnik in Partnerschaft mit Air Liquide.

1970 - Socamel Technologies führt Cook-Chill und die ersten kombinierten Speisentransportwagen mit integrierter Regenerierung per Umluftverfahren ein.

1973 - Ausrüstung der ersten Zentralküche mit Cook-Chill.

1974 - Einführung des Therminal Ofens, dem ersten Regenerierofen.

1974 - Gründung von Rescaset, einer in der Herstellung von Wegwerfverpackungen (Geschirr, Verbrauchsmaterial) spezialisierten Firma.

80er Jahre

Entwicklung neuer Konzepte für die Krankenhaus- und Schulverpflegung sowie sonstige Formen der Gemeinschaftsgastronomie (Unternehmen, Streitkräfte, usw.).

1982 - Einführung der ersten Speisentransportwagen mit integriertem Umluftkühlsystem.

1984 - Verkauf der ersten Rescatronic für die Speisenverteilung auf Tabletts in Krankenhäusern.

90er Jahre

Patente für drei große Innovationen – Double Flow / Ergoserv, Cook-In-Pack, Rotofour)

Beginn des internationalen Ausbaus

1990 - Erfindung der entkoppelten Technologie, auf der das Flaggschiffprodukt Double Flow / Ergoserv basiert.

1990 - Einführung des Einzeltabletts.

1990 - Erwerb von Socamel Technologies durch Apax Partners.

1994 - Öffnung des Kapitals von Socamel Technologies für private Investoren durch die Einführung auf dem Sekundärmarkt der Börse in Lyon.

1997 - Beginn der Eroberung des amerikanischen Marktes mit der Eröffnung der Tochterfirma Socamel America.

2000er Jahre

Mit einer neuen Generation von Speisentransportwagen verteidigt Socamel Technologies die Marktführerschaft – Compact’Clim Plus, Double Flow Plus.

2000 - Fortsetzung der Expansion von Socamel Technologies auf dem nordamerikanischen Markt.

2000 - Einführung der ersten Waschkabinen für Speisentransportwagen in Pflegeheimen und Krankenhäusern.

2001 - Eintritt von Socamel Technologies in die Guillin Gruppe.

2003 - Einführung von umkehr- und handhabungsfreien Flachtabletts.

2004 - Einführung des neuen Ergomix Konzeptes für die gleichzeitige Regenerierung von Mehrportionsbehältern und Speisentabletts.

2006 - Einführung des Servizio Frühstückswagens.

2007 - Erwerb des Geschäftsfeldes Speisentransportwagen für Mehrportionsgebinde für die Gemeinschaftsgastronomie von der Firma Colston (Großbritannien) und Gründung der Tochterfirma Socamel United Kingdom Ltd.

2008 - Einführung der dritten Generation des entkoppelten Double Flow / Ergoserv Konzepts mit dem standardmäßig integrierten i-Serv Technology Rückverfolgbarkeitssystem.

2008 - Einführung von Multiserv, dem neuen Speisentransportwagen für die Speisenverteilung im Speisesaal.

2009 - Einführung von Servitherm, einem neuen thermoisolierten Speisentransportwagen.

2010er Jahre 

2010 -  Schaffung der Engagement-Charta von Socamel Technologies, einem neuen Zeichen für das Engagement gegenüber den Kunden, das durch die Optimierung von Serviceleistungen wie Audit, Vorführung, Schulung und Kundendienst umgesetzt wird.

2011 - Markteinführung des Servizio Brunch (neue Wagen für die Verteilung von Lebensmitteln oder Snacks in Zimmern oder im Speisesaal), des Ergoserv Optimum (neue Ergoserv Junior Tablettwagen mit der Verteilung von bis 36 Mahlzeiten auf Optimum Tabletts) sowohl auch des i-serv Technology - Version 2 Überwachungssysteme.

2012 - Markteinführung des Roomserv (neue Wagen für die Verteilung von Menüs auf Tabletts in Cook-Serve), des Compactserv 2 (neuer Wagen mit integrierter Technologie für die Einhaltung, und/oder die Regenerierung von Lebensmittel in kalten oder tiefgekülten Zustand), des Servizio Café (Frühstückswagen mit automatischer Automat für der Vorbereitung von heißen Getränken), der Anti-Bakteriellen Tabletts sowie neuer Dienstleistungen.

2013 - Markteinführung des Coolserv (Wagen mit entfernten Steuerung, ideal für Langfristige kalte Temperaturhaltung) des Restocar Junior (Wagen mit integrierter Technologie für die Regenerierung von Mahlzeiten), des Ergoserv Junior mit 30 und 36 GN Tabletts und der vierten Generation des Konzepts Double-Flow Andockstation/Ergoserv Tablettwagen.

2014 - Neues Porzellangeschirr-Sortiment Olympe. Vermarktung der 4-Türen-Option der Wagen Ergoserv V4.

2015 -  Entwicklung der Lösung Compactserv Teller Mini für die Verteilung von Tellern mit Warmspeisen.

2016 -   Herstellung des Compactserv Insert. Vermarktung des Ergochef: die einzige Lösung des Marktes für die Speisenausgabe in Mehrportionsbehältern. Und Vermarktung des neuen Multiserv V3, noch moderner und ergonomischer als eh und je.

SOCAMEL TECHNOLOGIES - BP 7 - 38148 RIVES Cedex - FRANCE - Tél : +33 (0)4 76 91 21 21 - Fax : +33 (0)4 76 91 21 31 - E-mail : socamel@socamel.comSocamel est une société du Groupe Guillin